Fenster schließen

NOTFALL

Medizinische Hilfe außerhalb der Öffnungszeiten der Arztpraxen:
Bei nicht lebensbedrohlichen Fällen rufen Sie den kassenärztlichen Notdienst an.
Telefonnummer: 116 117
https://www.umm.de/integriertes-notfallzentrum/aerztlicher-bereitschaftsdienst/

Wen ruft man im lebensbedrohlichen Notfall an?
Alarmieren Sie schnellstmöglich den Notarzt über die Telefonnummer: 112
Fahren Sie keinesfalls selbst ins Krankenhaus!

Urologische Notfallambulanz der Universitätsmedizin Mannheim
Für Patienten, die in Notfällen nicht von den urologischen Praxen bzw. dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst versorgt werden können, ist unsere Notfallambulanz 24 Stunden am Tag im Haus 28, Ebene 1 geöffnet bzw. über die Pforte unter 0621 383-0 erreichbar.

Zentrale Notaufnahme der Universitätsmedizin Mannheim
Die Telefonnummer der Zentralen Notaufnahme lautet: 0621/383-4472
Die Notaufnahme befindet sich in Haus 2.
Sie ist auf dem Klinikumsgelände rot ausgeschildert.
https://www.umm.de/integriertes-notfallzentrum/zentrale-notaufnahme/

Kinder-Notaufnahme UMM
Die Kinder-Notaufnahme in Haus 29 erreichen Sie unter: 0621/383-2504. Hier werden auch Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre mit urologischen Notfällen versorgt.
https://www.umm.de/kinderzentrum/leistungsspektrum/kindernotaufnahme/

Close

International Patient Office

The International Patient Office welcomes patients from all over the world and assists with requests for medical treatment. Please contact our International Patient Office

Zurück zu den News

Klinische Kooperationseinheit „Intelligent Systems and Robotics in Urology“ am DKFZ

Seit Juni 2023 hat die Junior Klinische Kooperationseinheit zwischen der Klinik für Urologie und Urochirurgie und dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg „Intelligent Systems and Robotics in Urology“ ihre Arbeit aufgenommen. Hier wird an der Implementierung von intelligenten Systemen und Deep Learning in die Urochirurgie durch Analyse intraoperativer Sensordaten geforscht. Weiterer Schwerpunkt ist die Echtzeit-Gewebecharakterisierung mittels Biophotonik. Ziel ist dabei, die Behandlungsqualität unserer Patienten langfristig weiter zu verbessern.

Link: https://www.dkfz.de/de/hector/forscher-innen.html#section4

Foto: Priv.-Doz. Dr. med. Karl-Friedrich Kowalewski | Leiter des Kompetenzzentrums für Prostatakarzinome